Geschichte der Commerzbank 1870 bis 1958

Siegelmarke der Commerz- und Privat-Bank aus den 1920er Jahren.

Geschichte der Commerzbank 1870 bis 1958

Facts & Files recherchierte für das Forschungsprojekt “Geschichte der Commerzbank 1870 bis 1958” am Lehrstuhl für Zeitgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin in deutschen Archiven und im “Sonderarchiv Moskau”.

Die Akten der Commerzbank, die drittgrößte Bank in der Weimarer Republik war, sind nur teilweise erhalten geblieben. Facts & Files recherchierte im Juli 1999 und im Frühjahr 2001 zur Überlieferung der Commerzbank AG in deutschen Archiven und im “Sonderarchiv Moskau”.

Die Studie zu “Arisierungen” unter Beteiligung der Commerzbank erschien 2004: Ludolf Herbst u. Thomas Weihe (Hrsg.): Die Commerzbank und die Juden 1933–1945, München 2004

Rezension von Martin Münzel in: H-Soz-u-Kult, 28.07.2004
hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2004-3-071

Ansprechpartner

beate-schreiber_1_3-4
Beate Schreiber
FaCTS & FILES
T: +49 (0)30 / 480 986 20
schreiber@factsandfiles.com

 

Links