Facts & Files - Think History!Menu
Fulltext search

 

Veröffentlichungen

"Vom Vorleser zum Mindestlohn"

Im November 2015 erschien das Buch "Vom Vorleser zum Mindestlohn" anläßlich des 150. Geburtstags der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten.

Es zeichnet den Weg von der Gründung des Allgemeinen Deutschen Zigarrenarbeiter-Vereins 1865 bis heute nach, mit dem Schwerpunkt auf der NGG-Geschichte ab 1949 in der Bundesrepublik und der DDR. Zahlreiche Bilder und Grafiken veranschaulichen die Entwicklung. Dem Buch liegt eine DVD mit vier von der NGG selbst produzierten Filmen bei, die zu den Gewerkschaftstagen 1954 und 1958 und als Informationsfilme entstanden.

Beate Schreiber, Hans-Christian Bresgott, Daniel König und Constanze Seifert VOM VORLESER ZUM MINDESTLOHN. Die Geschichte der NGG 1865 bis 2015. Herausgegeben vom Hauptvorstand der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, 208 Seiten | Großformat | zahlreiche farbige Fotos | Halbleinenband mit eingelegter DVD |  EUR 19.80 ISBN 978-3-89965-668-8

Weiße Flecken in der Holocaustforschung

Am internationalen Holocaust-Gedenktag 2015 wurde in Prag der von Tomáš Jelínek und Blanka Soukupová herausgegebene Sammelband "Bílá místa ve výzkumu holokaustu" (Weiße Flecken in der Holocaustforschung) vorgestellt. In dem Band sind die Ergebnisse des langjährigen Forschungsprojektes für die International Commission on Holocaust Era Insurance Claims eingeflossen: Frank Drauschke, Tomáš Jelínek: Arizované životní pojistky v protektorátu Čechy a Morava (Die "Arisierung" von Lebensversicherungen im Protektorat Böhmen und Mähren).

Jahrbuch des Landesarchivs Berlin 2014 mit einem Beitrag über das Projekt WGA Datenbank

Beate Schreiber: „Bibliothek, darunter: Karl Marx, Erstausgabe Das Kapital, Band 1, mit Randbemerkungen von Walter Rathenau“. Das Projekt „www.wga-datenbank.de". in: Berlin in Geschichte und Gegenwart. Jahrbuch des Landesarchivs Berlin 2014, Herausgegeben von Werner Breunig und Uwe Schaper Gebr. Mann Verlag, Berlin 416 S. m. 123 Abb., davon 22 farbig 29,90 € ISBN 978-3-7861-2727-7.

 

 

Beate Schreiber

 

"Hermann Schülein." mit Martin Münzel, (2014) In Immigrant Entrepreneurship, Retrieved November 8, 2014, from Immigrant Entrepreneurship: http://www.immigrantentrepreneurship.org/entry.php?rec=200

Old Restitution Cases – New Research Sources www.wga-datenbank.de, In: Documentation Centre for Property Transfers of Cultural Assets of WW II Victims, Conference proceedings from the 5th international conference in Podebrady,  2014

Rezension: "Glänzend – eine Studie bringt Licht ins Dunkel der Auktionsgeschäfte im Dritten Reich" in: "Kunst und Auktionen" 25. Mai 2012, zur Studie von Meike Hopp "Kunsthandel im Nationalsozialismus. Adolf Weinmüller in München und Wien", erschienen bei Böhlau, 2012.

Sabine Horn/ Michael Sauer (Hg.):  Geschichte und Öffentlichkeit.  Orte – Medien – Institutionen, Göttingen 2009, ISBN 978-3-8252-3181-1

Deutscher Kulturrat (Hg.): Kultur als Arbeitsfeld und Arbeitsmarkt für Geisteswissenschaftler, Berlin 2008, ISBN 978-3-934868-16-8

 "Arisierung" im Auftrag Berlins: Immobilienwirtschaft und Reichshauptstadt, In: Katharina Stengel (Hg.): Vor der Vernichtung. Die staatliche Enteignung der Juden im Nationalsozialismus. Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts, Bd. 15, Frankfurt a.M./New York 2007, S. 204-225. www.campus-verlag.de/presse/9783593383712

Christof Biggeleben, Beate Schreiber, Kilian Steiner (Hg.),"Arisierung" in Berlin, Berlin: Metropol-Verlag, 2007.
Rezension im "Tagesspiegel" vom 29. August 2007
Rezension in H-Soz-u-Kult vom 29. Februar 2008

German Sources for Provenance Research, In: The Future of the Lost Cultural Heritage. Proceedings of the international academic conference in Ceský Krumlov (22.-24.11.2005), hrsg. vom Institute of Contemporary History at the Czech Academy of Sciences, Prag 2006, S. 209-218.

Beate Schreiber / Alexander Sachse: 130 Jahre Fußball in Berlin, Berlin 2006.

Frank Drauschke

 

Erschossen in Moskau ..." Die deutschen Opfer des Stalinismus auf dem Moskauer Friedhof Donskoje 1950-1953, herausgegeben von Arsenij Roginskij, Frank Drauschke und Anna Kaminsky, 3. vollständig überarbeitete Auflage, Berlin 2008. Metropol Verlag, ISBN 978-3-938690-14-7, 480 S., 22,00 EUR.

Jörg Rudolph, Frank Drauschke und Alexander Sachse: Hingerichtet in Moskau. Opfer des Stalinismus aus Berlin 1950-1953, Berlin 2007, LStU Berlin, ISBN 978-3-934085-26-8, hier online

Die Versicherungswirtschaft in den böhmischen Ländern und die Entziehung jüdischer Versicherungspolicen, in: Alois Mosser (Hrsg.), Die Versicherungswirtschaft in Mitteleuropa während des Nationalsozialismus (Geld und Kapital. Jahrbuch der Gesellschaft für Mitteleuropäische Banken- und Sparkassengeschichte, 2002, Bd. 6), Stuttgart 2004, S. 61-86.

Facts & Files - Historische Fachinformation, in: Marlies Ockenfeld (Hrsg.): Information Professionals 2011. Strategien - Allianzen - Netzwerke, 26. Online Tagung der DGI, Frankfurt am Main 15. bis 17. Juni 2004, Proceedings, Frankfurt am Main 2004, S. 71-73.

Frank Drauschke / Peter Effenberg: Das LVB-Unternehmensarchiv und seine Bestände, Leipzig 2000