Facts & Files - Think History!Menu

 

Treffpunkt: Lange Nacht der Wissenschaften

Berlin. Facts & Files stellt Arbeit bei der Langen Nacht der Wissenschaften in der Humboldt-Universität vor


Zum zweiten Mal findet am Samstag, dem 15. Juni 2002 die Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin statt. Von 17 Uhr bis 1 Uhr öffnen die Wissenschaftler Berlins ihre Forschertüren für die Öffentlichkeit.

Das Team von Facts & Files studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin und bleibt dieser durch Kooperationen verbunden. In der Langen Nacht der Wissenschaften stellt Facts & Files mit den Historikern des Lehrstuhls für Landesgeschichte seine Projekte vor. Im Mittelpunkt steht das von Facts & Files initiierte Forschungsprojekt "Brandenburg vor Fontane - Geschichte märkischer Städte beiderseits von Oder und Neiße".

In einem Quiz können die Besucher ihre Fähigkeiten im Lesen von Handschriften beweisen. Auf die Gewinner warten historische Preise.

Der Lehrstuhl für Landesgeschichte und Facts & Files sind auf der Langen Nacht der Wissenschaften im Hauptgebäude der Humboldt-Universität Unter den Linden 6 in der 2. Etage Hörsaal 2093 zu finden.

 

Fulltext search

 


Ansprechpartner

Beate Schreiber
Facts & Files
T: +49 (0)30 / 480 986 20
schreiber@factsandfiles.com